Carl F. Bucherer A1000 Manufakturwerk


Carl F. Bucherer A1000 Manufakturwerk

Um die technische Überlegenheit der Marke weiter auszubauen entschloss sich Carl F. Bucherer dazu, sein eigenes mechanisches Uhrwerk zu entwickeln. Wir wurden beauftragt, den passenden, einzigartigen Look zu den Parametern der technischen Bedingungen zu schaffen. Resultat davon ist ein BRÜCKEN-ASSORTEMENT??, das sowohl in seiner Formgebung wie auch in seiner Oberflächenbeschaffenheit einzigartig ist. Die Schrauben sind speziell geformt, um Manipulationen von Nicht-Fachpersonen zu vermeiden sowie dem Uhrwerk den richtigen Look zu verleihen.

Das Carl F. Bucherer A1000-Uhrwerk wurde als Konzeptstudie an der BASELWORLD 2008 vorgestellt. 2009 wurde es erstmals serienmässig produziert, und zwar als Bestandteil des Uhrenmodells Patravi EvoTec.

Projektziele

Entwicklung eines einzigartigen, unverkennbaren mechanischen Uhrwerks.