Hamilton „Jazzmaster“ Kollektion


Hamilton „Jazzmaster“ Kollektion

Der Auftraggeber wollte seine Kompetenz im mechanischen Uhrensektor stärker untermauern. Dafür sollte an sein historisches Erbe angeknüpft und Elemente aus der Vergangenheit mit zeitgenössischem Design verbunden werden. Resultat war eine Kollektion von feinen Zeitmessern, welche Werte aus Tradition und Moderne kombinieren. Die Uhrenschale hat ihre nötige Wiedererkennbarkeit und Eigenständigkeit dank dem modernen Kronen- und Drückerschutz erhalten und übernimmt klassische Designelemente wie die von Anstoss zu Anstoss durchgezogene polierte Facette und das uhrmacherische Zifferblatt.

Hamilton lancierte die Jazzmaster im Jahr 2006. Die Linie entwickelte sich seither zu einer der tragenden Pfeiler der Hamilton-Kollektion.

Projektziele

Entwickeln einer neuen eigenständigen Kollektion klassischer und prägnanter mechanischer Zeitmesser.